Verrechnung Icon –> Auftragsübersicht

 

Voraussetzungen:

  • TeamPlay V 2.0.85
  • TeamPlay Basic oder TeamPlay
  • Gültige Lizenz für das Verrechnungsmodul

 

Abrechnung anlegen

2.0.88 Auftragsmodul Teilrechnungen markieren

 

 

Abrechnung als Teilrechnung markieren

 

2.0.88 Auftragsmodul Teilrechnungen markieren 2

 

Oft ist es in Projekten notwendig, dass während der Projektlaufzeit Teilrechnungen geschrieben werden, da sonst der Projektnehmer (Auftragsnehmer) zu lange das Projekt vorfinanzieren muss. Bei der Erstellung von Abrechnungen ist es nun möglich Abrechnungen als Teilrechnung zu kennzeichnen. Wenn eine Abrechnung als Teilrechnung (neue Abrechnung erstellen und im Menü als „Teilrechnung“ markieren) markiert ist, werden die darauf enthaltenen Stunden, Dienstreiseanträge, usw. nicht als bereits verrechnet markiert (sie werden auf weiteren Abrechnungen wieder aufgeführt), um so die Summe auf weiteren Abrechnungen korrekt darzustellen. Um als Kunde die Rechnungspositionen von Teilrechnungen wiedererkennen zu können ist es möglich, Abrechnungen einen Titel zu geben welcher den Positionstext auf weiteren Abrechnungen darstellt. Zusätzlich können Rabatte auf jede Position vergeben werden, jederzeit Zwischensummen eingefügt werden und bei „Reverse Charge“ der Kundenname als Text erfasst werden. Das Fälligkeitsdatum ist manuell zu setzten. Auch wenn die Zahlungsbedingungen erfasst wurden, wird das Fälligkeitsdatum nicht automatisch gesetzt.

In der Auftragsansicht kann die Auftragsgesamtsumme in ein freies Währungsfeld eingetragen werden.

 

Beispiel:

Auftragssumme: €15.000
angefallene Reisekosten: € 236

Teilrechnung 1: (01.05.2015)     € 5.000
Teilrechnung 2: (01.06.2015)     € 5.000
Teilrechnung 3: (01.07.2015)     € 5.000
Schlussrechnung: (27.07.2015)  €   236
offener Betrag:                            €       0

Abbildung auf den Rechnungen:

1. Teilrechnung gemäß Vereinbarung                                    € 5.000

 

Bei der 2. Teilrechnung wird folgendes abgebildet:

2. Teilrechnung gemäß Vereinbarung                                    € 10.000
abzüglich 1. Teilrechnung vom 01.05.2015                         –  €   5.000

Bei der 3. Teilrechnung wird folgendes abgebildet:

3. Teilrechnung gemäß Vereinbarung                                    € 15.000
abzüglich 1. Teilrechnung vom 01.05.2015                         –  €   5.000
abzüglich 2. Teilrechnung vom 01.06.2015                         –  €   5.000

 

Bei der Schlussrechnung/Endabrechnung werden alle Leistungen nochmals erfasst und es werden die Teilrechnungen abgezogen:

Schlussrechnung                                                                    € 15.000
Reisekosten                                                                            €      236
abzüglich 1. Teilrechnung vom 01.05.2015                         –  €   5.000
abzüglich 2. Teilrechnung vom 01.06.2015                         –  €   5.000
abzüglich 3. Teilrechnung vom 01.07.2015                         –  €   5.000

 

Einem Auftrag können Dokumente (zB Auftragsbestätigung, E-Mails, Protokolle…) hinzugefügt werden.  Dafür wurde ein neuer Karteireiter neben den „wiederkehrenden Aktivitätenvorlagen“ erstellt.

Werden Abrechnungen über eine Teilrechnung erstellt, können auf Zwischensummen und Endsummen keine Rabatte gegeben werden. Werden Änderungen in den Artikeln oder bei den Stunden durchgeführt, ist die gesamte Rechnung neu zu laden.

 

Neuerung ab TeamPlay Version 2.5.06

 

Bei der Teilrechnung ist es möglich, die Teilprojekte die mit Budgets bzw. Aktivitätenverrechnung durch das Angebotsmodul verbunden wurden, automatisch in die Teilrechnung zu übernehmen. Der Betrag soll die Höhe der Fertigstellung in Prozent vorschlagen, dieser Wert kann aber überschrieben werden.

Es wurde eine neue Auswahlmöglichkeit hinzugefügt, in der ausgewählt wird, ob eine pauschale Abrechnung erstellt werden soll oder eine nach Stundenaufwänden. Wird Pauschal ausgewählt, dann wird die Auftragssumme abgerechnet. Zusätzlich wird ein Fertigstellungsfaktor ausgerechnet, wenn nur ein Teil abgerechnet werden soll. Der Fertigstellungsgrad berechnet sich folgendermaßen: Gesamt-Aktuell (Stundenaufwand) / Gesamtaufwand (Gesamt-Aktuell + Verbleibend Schätzung).

Die Teilrechnungsthematik funktionieren gleich wie bisher, sprich:

1. Teilrechnung werden 40% abgerechnet von (10000€ Auftragssumme) à € 4.000
2. Teilrechnung 65% (6500 € – 4000€ = 2500€)
Die Schlussrechnung beträgt dann noch 3500€

Hier wird ein neuer/zweiter Weg gegangen, der nicht wie bisher über das Verrechnungsschema geht, sondern über den Fertigstellungsgrad des Projektes.

Comments are closed.