Werden Abrechnungen für einen ausgewählten Auftrag immer zu einem gewissen Datum durchgeführt, können diese automatisch von TeamPlay angelegt werden.

 

Auftrag wiederkehrende aktivitaetenvorlagen

 

Wiederkehrende Aktivitäten werden im Auftrag in der Registerkarte „Wiederkehrende Verrechnungen“ über „Neu“ angelegt.

 

Auftrag wiederkehrende verrechnungen neu anlegen

 

Beim Anlegen ist der Name, der Platzhalter, Startdatum, die nächste Ausführung, das Rechnungsdatum, Intervall und der Selektionszeitraum Pflichtfelder. Das Startdatum kann in der Vergangenheit liegen. Diese Aktivitäten werden nachträglich angelegt. Wird zum Beispiel 1 x im Monat immer die gleiche Tätigkeit durchgeführt, werden 12 Einträge im Jahr erstellt. Wiederkehrenden Aktivitäten können laufend neue Budgets (Stunden oder Geldbeträge) zugewiesen werden. Die Einstellungen werden für jeden Auftrag einzeln angelegt.

In der in der Mitte des Programmfensters können wiederkehrende Artikel erfasst werden. Mit dem Klick auf „Neu“ öffnet sich eine neue Maske, in welcher der Artikel (muss bereits in den Stammdaten erfasst worden sein), Menge und ein zusätzlicher Text erfasst werden kann. Zusätzlich kann ein Platzhaltertext angehängt werden. Nach dem Speichern ist der Artikel in der tabellarischen Übersicht enthalten.

Bei der automatischen Budgetzuweisung werden Stunden oder Geldeinheiten automatisch auf eine Aktivität gebucht. Dazu wird die Aktivität ausgewählt, die Mengeneinheit (Geldbetrag oder Stunden) und die Menge. Nach dem Klick auf „Speichern“ wird der erfasste Eintrag tabellarisch in der Übersicht angezeigt.

Comments are closed.