Urlaub Icon -> Urlaubs- und Zeitausgleichsmodul

 

Als Berechtigter, Vorgesetzter und/oder Administrator (in den Mitarbeiterstammdaten zu konfigurieren – Berechtigungsstufen) können Sie beispielsweise eingehende Urlaubsanträge genehmigen. Welche Kategorien es für Ihr Unternehmen geben soll, kann in den Stammdaten unter Kategorien eingetragen werden. Hier sind die jeweiligen Konfigurationen vorzunehmen. Der Hacken bei „Freizeit“ gibt die Information, dass die Kategorie im Urlaubs- und Zeitausgleichsmodul angezeigt werden soll. Es können die Punkte

  • Urlaub
  • Zeitausgleich
  • Dienstfrei bezahlt
  • Feiertag
  • Krankenstand
  • Sonderurlaub
  • … und individuelle Kategorien konfiguriert werden.

 

Wie Sie am folgenden Bild unten rechts erkennen, stehen weitere Schaltflächen zur Bearbeitung des Antrags zur Verfügung und Sie bekommen eine Benachrichtigung wenn ein Antrag gestellt wurde. Der Antragsbearbeitungszeitpunkt wird angezeigt. Ist der Exchange Connector installiert, kann die Bearbeitung mittels E-Mail erfolgen.

 

Screenshot Urlaubsantrag genehmigen

 

Urlaubsantrag Benachrichtigung

 

Sie können nun das oben markierte Häkchen klicken um einen Antrag zu genehmigen, oder das Stoppschild um einen Antrag abzulehnen. Eine weitere Möglichkeit ist es – vorausgesetzt der Exchange Connector ist eingerichtet – den Antrag per E-Mail zu bearbeiten.

 

Antragsbearbeitung mittels Exchange Connector

Je nach Konfiguration Antworten Sie per E-Mail zum Beispiel mit #OK# ist der Antrag genehmigt oder mit #NOK#Ablehnungsgrund#, ist der Antrag abgelehnt. Dazu müssen Sie TeamPlay nicht starten und Sie können auch mobil von überall antworten. Die Anträge werden automatisch als Termin in Microsoft Outlook exportiert. Wird der Antrag gestellt, ist der Termin als „Mit Vorbehalt“/“Frei“  gekennzeichnet. Nach der Genehmigung durch den Vorgesetzten wird der Status des Termins auf „Abwesend“ geändert. Wird der Antrag abgelehnt, wird der Termin automatisch gelöscht.
Voraussetzung ist die Installation und richtige Konfiguration des Exchange Connectors. Dabei ist zu empfehlen, dass die E-Mailbenachrichtigungen eingeschaltet sind, da mittels Antwortmail der Antrag bearbeitet werden kann.

 

Screenshot Urlaubsantrag Bearbeiter

 

Sie werden automatisch als Bearbeiter eingetragen, sobald Sie einen Antrag genehmigt oder abgelehnt haben. Der Mitarbeiter sieht die zu genehmigende Person am linken unteren Fensterrand von TeamPlay.

Comments are closed.